UNICEPTA-Imageranking in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung

Marijn Dekkers führt den DAX an

„Wer ist der beste Manager?“ fragt die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung – und die UNICEPTA gibt die Antwort. Bereits zum zweiten Mal nutzte die Zeitung dafür die Daten der UNICEPTA.

Das Medienanalyseunternehmen aus Köln bereitete für das am 26. April 2015 veröffentlichte Ranking der imagestärksten Vorstandsvorsitzenden die Daten aus seinem „DAX-Benchmark“ neu auf, mit dem für viele Kunden fortlaufend die Tonalität der Berichterstattung zu allen DAX-Konzernen und ihren CEOs in einem deutschen Leitmedienpanel erfasst wird.

Das Ergebnis: Im Beobachtungszeitraum Dezember 2014 bis einschließlich März 2015 ist Bayer-CEO Marijn Dekkers der Manager mit dem besten medialen Image. Auf Rang 2 landet Henkels Vorstandsvorsitzender Kasper Rorsted, vor Norbert Reithofer (BMW) auf Rang 3.

Die kompletten Top 10:

1.     Marijn Dekkers, Bayer

2.     Kasper Rorsted, Henkel

3.     Norbert Reithofer, BMW

4.     Dieter Zetsche, Daimler

5.     Michael Diekmann, Allianz

6.     Matthias Zachert, Lanxess

7.     Karl-Ludwig Kley, Merck

8.     Norbert Steiner, K+S

9.     Reto Francioni, Deutsche Börse

10.  Martin Winterkorn, Volkswagen

Für das Ranking wertete UNICEPTA mehr als 11.000 Beiträge in einem deutschen Leitmedienpanel aus. Das Ranking entstand auf Basis der durchschnittlichen Tonalität.

„Unser CEO-Ranking wird für viele Kunden wichtiger, weil der Vorstandsvorsitzende in Zeiten der medialen Personalisierung sehr stark imagebildend für sein Unternehmen wirkt“, begründet Theres Essmann, Managing Partner bei UNICEPTA, die fokussierte Auswertung der CEO-Präsenz. „Speziell über den Abgleich mit der jeweiligen Unternehmensanalyse können Kommunikatoren erkennen, welche Themen und Botschaften ihr Vorstandsvorsitzender im Sinne des Unternehmens besonders glaubhaft transportieren und besetzen kann.“

Über UNICEPTA

Die UNICEPTA Medienanalyse GmbH ist ein führender globaler Dienstleister für Monitoring, Media Analysis, Research Competence und Communication Consulting. Rund 500 Spezialisten in Köln, Berlin, Stuttgart, Shanghai, Krakau und Washington, D.C. strukturieren 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche permanent den Newsflow. Die UNICEPTA bereitet hochrelevante Informationen aus Print- und Online-Medien, TV und Rundfunk sowie Social Media kurzfristig auf. Aus dieser täglichen Arbeit leitet sie vorstandsfähige Analysen und research-basierte Beratungen in Fragen der strategischen Kommunikation ab.

Kontakt

UNICEPTA Gesellschaft für Medienanalyse mbH
Salierring 47-53
50677 Köln

Georg Stahl
Tel.: +49 (0)221 99 02-143
georg.stahl@unicepta.de

Kontakt

Schließen

Team

Presse Service

+49 (0) 221 9902-206