Claas Sandrock wird Geschäftsführer Innovation

 

Claas Sandrock (50) wird neben Oliver Minasso und Georg Stahl neuer Geschäftsführer der UNICEPTA Medienanalyse GmbH. In der neu geschaffenen Position verantwortet er ab Januar 2016 die Themen Innovation und IT. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit wird die Kundenberatung.

 

Sandrock wechselt von der internationalen Kommunikationsberatung Brunswick, bei der er seit März 2011 als Partner tätig ist, zu UNICEPTA nach Köln. Zuvor war er u.a. Kommunikationschef der Beiersdorf AG sowie der E-Plus Mobilfunk GmbH.

 

Zusammen mit den Geschäftsführern Georg Stahl und Oliver Minasso und der Geschäftsleitung (Theres Essmann, Michael Matern und Sebastian Rohwer) wird er bei UNICEPTA daran arbeiten, für die Kunden die Chancen der fortschreitenden Digitalisierung zu nutzen. Außerdem kümmert sich Sandrock um die weitere Internationalisierung des Unternehmens, die Entwicklung neuer Produkte und das Erschließen neuer Zielgruppen.

 

"UNICEPTA ist ein erfolgreiches und außerordentlich gut geführtes Unternehmen, das sich sehr genau auf Kundenbedürfnisse einstellt und Trends früh erkennt“, begründet Sandrock seinen Wechsel. „Absolute Kundenorientierung und die erfolgreiche Gestaltung der Digitalisierung sind zentrale Erfolgsfaktoren. Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit meinen neuen Kollegen das Unternehmen weiter zu entwickeln."

 

„Wir schätzen uns glücklich, Claas Sandrock bei uns an Bord begrüßen zu können“, sagt Georg Stahl zu dessen Wechsel. „Claas Sandrock hat sich in seiner Karriere sehr intensiv und erfolgreich mit den Themen Innovation und Führung beschäftigt, die vor dem Hintergrund der digitalen Transformation für unsere Kunden immer wichtiger werden.“

 

Die UNICEPTA baut ihre Angebote im Kerngeschäft Medienmonitoring und
-analyse konsequent entlang der Kundenwünsche aus und entwickelt Angebote im Bereich Business & Market Intelligence.

 

UNICEPTA ist auf Wachstumskurs. Im laufenden Geschäftsjahr (bis 30. September 2015) rechnet das Unternehmen mit einem Umsatzplus von 18 Prozent auf dann 27 Millionen Euro. Die Zahl der Mitarbeiter ist seit dem 1. Oktober 2014 um rund 100 auf nun 600 Mitarbeiter gestiegen – auch dank der erfolgreichen Entwicklung der Standorte Washington DC und Shanghai.

 

 

Über UNICEPTA

Die UNICEPTA Medienanalyse GmbH ist ein führender globaler Dienstleister für Monitoring, Media Analysis, Research Competence und Communication Consulting. Rund 600 Spezialisten in Köln, Berlin, Stuttgart, Shanghai, Krakau und Washington DC strukturieren den Newsflow – rund um die Uhr, rund um die Welt. Die UNICEPTA bereitet hochrelevante Informationen aus Print- und Online-Medien, TV und Rundfunk sowie Social Media kurzfristig auf. Aus dieser täglichen Arbeit leitet sie vorstandsfähige Analysen und research-basierte Beratungen in Fragen der strategischen Kommunikation ab.

Kontakt

UNICEPTA Medienanalyse GmbH
Salierring 47-53
50677 Köln

Georg Stahl
Tel.: +49 (0)221 99 02-143
georg.stahl@unicepta.de

Kontakt

Schließen

Team

Presse Service

+49 (0) 221 9902-206