Bosch ist Social-Media-Sieger

Stärkstes Unternehmens-Posting vor Allianz und Lidl

Bosch steht an der Spitze des ersten gemeinsamen Social-Media-Rankings des PR-Reports und Unicepta. Die Stuttgarter haben in den vergangenen zwei Monaten das stärkste PR-Posting abgesetzt – gemessen an der Zahl der Nutzerreaktionen. Die Allianz landet auf Rang 2, Lidl auf dem dritten Platz. Mehr dazu hier: http://bit.ly/2AupFKW


Was haben wir untersucht? Alle Corporate-Kanäle der Dax30-Konzerne sowie weiterer Großunternehmen wie Aldi Süd, Bosch, Deutsche Bahn, Edeka, Lidl und Rewe auf Facebook, Twitter und YouTube. Das Ranking richtet sich danach, wie stark die Nutzerreaktionen auf den stärksten Post dieser Unternehmen innerhalb der letzten zwei Monate ausfielen – also die Summe von Shares, Likes und Kommentaren.


Ausgenommen sind reine Markenkanäle beispielsweise von den Autobauern Mercedes, BMW und VW – die entsprechenden Kanäle der jeweiligen Gruppe werden aber mit beobachtet. Klar als Marketing-Posts einzuordnende Beiträge kommen nicht ins Ranking – in dieser ersten Analyse betraf das etwa Facebook-Postings zu Pommes Frites (Edeka), einer Live-Gameshow (Lidl) und einer Verlosung (Aldi Süd). Jedes Unternehmen ist mit seinem jeweils stärksten Posting gelistet, Doppelplatzierungen sind nicht möglich.


Mit dieser ersten Veröffentlichung ist ein erster Auftakt gemacht, weitere Auswertungen sollen in den kommenden Ausgaben des PR-Reports folgen.

Über UNICEPTA

Die UNICEPTA Medienanalyse GmbH ist ein führender globaler Dienstleister für Smart Media Intelligence in den Bereichen Innovations/Digital Consulting, Media Monitoring, Media Analysis und Research/Consulting. Rund 700 Spezialisten in Köln, Berlin, Stuttgart, Shanghai, Krakau und Washington, DC strukturieren den Newsflow – rund um die Uhr, rund um die Welt. Die UNICEPTA bereitet hochrelevante Informationen aus Print- und Online-Medien, TV und Rundfunk sowie Social Media kurzfristig auf. Aus dieser täglichen Arbeit leitet sie vorstandsfähige Analysen und research-basierte Beratungen in Fragen der strategischen Kommunikation ab.

 

Kontakt

UNICEPTA Medienanalyse GmbH
Salierring 47-53
50677 Cologne

 

Wolf Rühl
Tel.: +49 (0)221 99 02-110
wolf.ruehl@unicepta.com

www.unicepta.com