Künstliche Intelligenz – ein Megathema in der Schweiz

-  Wer sind die Thought Leader zu Künstlicher Intelligenz?

-  Was sind die wichtigsten KI-Themen in der Schweiz - im Vergleich zu China, Deutschland, Großbritannien und USA?

- Welche Unternehmen, Medien und Organisationen treiben den medialen Buzz an?

Künstliche Intelligenz ist das größte Digitalisierungsthema weltweit. Dass die Schweiz hier eine bedeutende Rolle spielt, zeigt der UNICEPTA-Impuls: Gemessen an der Einwohnerzahl ist das Thema „Künstliche Intelligenz“ in der Schweiz stärker vertreten als in den Vergleichsmärkten China, Deutschland, Großbritannien und USA.

Insgesamt hat UNICEPTA fast 110.000 Online-News und Social-Media-Posts analysiert, die im Zeitraum Januar bis Oktober 2018 in der Schweiz erschienen sind.

Stark angetrieben wird der Diskurs zu Künstlicher Intelligenz besonders von wissenschaftlichen Einrichtungen und Organisationen wie dem World Economic Forum oder SwissCognitive. Von Seiten der Unternehmen dominieren die großen Technologieführer aus den USA; sie haben einen deutlich größeren Share of Voice als die Schweizer Unternehmen.

Für Kommunikatoren besonders interessant ist auch der Blick auf die Gewichtung von Themen innerhalb des Megatrends „Künstliche Intelligenz“: Machine Learning ist in der Schweiz, aber auch in Deutschland, Großbritannien und USA das wichtigste Thema. Im Medienmarkt China führt dagegen Robotics das Themenranking an.

 

Für weitere Informationen:

Head of Research

Wolf-Dieter Rühl

Tel: +49 (0)221 9902-110

wolf.ruehl@unicepta.com

 

 

Über UNICEPTA

Die UNICEPTA Medienanalyse GmbH ist ein führender globaler Dienstleister für Smart Media Intelligence in Innovations/Digital Consulting, Media Monitoring, Media Analysis und Research/Consulting. Rund 700 Spezialisten in Köln sowie in Berlin, Krakau, Shanghai, Washington, DC und Zürich strukturieren den Newsflow – rund um die Uhr, rund um die Welt. Die UNICEPTA bereitet hochrelevante Informationen aus Print- und Online-Medien, TV und Rundfunk sowie Social Media kurzfristig auf. Aus dieser täglichen Arbeit leitet sie vorstandsfähige Analysen und research-basierte Beratungen in Fragen der strategischen Kommunikation ab.